Roetgen-Touristik

Der Roetgener Gewerbe- und Verkehrsverein

Wanderrouten

An den Bachläufen vor dem Venn

Wir beginnen unsere Wanderung  vom Parkplatz Wesertalbrücke an der Mühlenstraße in Roetgen.

Der Schmale Pfad führt uns im Gänsemarsch direkt   in die wunderhübsche Flußauenlandschaft des Weserbaches. Am Hanggraben sind Weiden zu sehen und  viele Rohrkolben. Wir folgen dem alten Schmugglerpfad bis zum Abstieg zum Weserbach, hier blühen auf den Wiesen und im lichten Auwald im Frühjahr die Narzissen.

Wir überqueren den Weserbach bei einer Furt und folgen dem geteerten Wirtschaftsweg etwa 100 m. Vor der Brücke biegen wir rechts ab und gehen den Pfad gekennzeichnet mit grünem Kreis auf weißem Grund entlang des Weserbaches durch eine urtümlich verwilderte Flusslandschaft. Der Weg verzweigt sich nach 70 m. Der Pfad über den Hang ist leichter, der gekennzeichnete Weg am Bach ist zumal im Frühjahr bei viel Wasser relativ schwierig.

Die Pfade führen nach ca 1 km wieder zusammen und wir erreichen die Mündung des Eschbaches in die Weser. Gleich hinter der Brücke führt der Weg entlang des Eschbaches aufwärts.  Kleine Wasserfälle, Stromschnellen und  glitzerne Bachseen lösen einander ab. Hier lässt es sich gut verweilen und auch Kinder können sich nur schwer von dieser erlebnisreichen Strecke trennen.

Am Zusammenfluß von Eschbach und Steinbach finden wir eine Brücke, die uns über den Steinbach führt.  Grüne Kreise auf weißem Grund zeigen uns den Weg,  den Eschbach aufwärts. Durch knorrige Eichenwälder  strömt der Bach in das Tal. Vorbei an der Forsthütte überqueren wir den geteerten Wirtschaftsweg und folgen dem Bachlauf weiter bergan zum Hohen Venn.  Wir erreichen das Kutenhart Venn  und biegen links ab der grünen Markierung folgend.. Mit weitem Blick über die Vennwiesen führt der Weg uns zum ehemaligen Reinartzhof. Von hier gibt es eine gute Ausschilderung nach Roetgen-Schwerzfeld und zurück zum Ausgangspunkt, Parkplatz Wesertalbrücke.

Wanderroute zum Download als PDF